Die Jacke

Liebe Gesundheitspraktikerin: Erinnerst du dich?

Vielleicht ging es dir auch so:

Dein Partner und du – ihr hattet gerade eine sehr stressige und herausfordernde Zeit hinter euch, um das Geschäft deines Partners zu retten. Es sollte die Lebensgrundlage für eure kleine Familie sein, deshalb hast du deinen Beruf zurück gestellt und deinem Partner geholfen sein Geschäft wieder auf die Beine zu stellen.

Und dein Baby, das gerade geboren war, war auch noch zu versorgen…

Eine sehr stressige Zeit lag also hinter dir, bei der du auf alles verzichtet hattest: Freizeit, Zeit für DICH, Schlaf, ausgleichenden Sport, Sauna, Fitness, Verabredungen, Freundinnen, Familie, usw. Selbst der Einkauf war nur auf das Nötigste beschränkt, um die Familie zu versorgen.

Vielleicht waren es ein paar Wochen oder auch Monate, wo du auf diese Dinge alle verzichtet und keinerlei Abwechslung hattest, außer Geschäft und Familie. Das strengt sehr an.

Und

Jetzt endlich hast du für wenige Stunden Gelegenheit ohne Kind, Partner und Geschäft einmal heraus zu gehen. Du gehst ganz allein für dich bummeln, schaust dir in den Geschäften die neueste Mode an und gehst dieses Mal in ein Modegeschäft wo du sonst nie hinein gehen würdest.

Doch: Du hast auf so vieles verzichtet in den letzten Wochen und Monaten. Jetzt endlich hast du für einen Augenblick Zeit dir etwas zu gönnen und du bist entschlossen dazu. Ganz in Ruhe schaust du dich im Geschäft um. Du genießt diese Zeit. Herrlich wie es sich anfühlt nur für dich Zeit zu haben. Du fühlst dich wie auf einer Wolke. Du probierst dieses und jenes Kleidungsstück und auf einmal siehst du eine Jacke, die dich magisch anzieht.

Du probierst sie an: Sie passt wie für dich gemacht und du fühlst dich wie eine Göttin. Du bist einfach begeistert: Die Jacke steht dir unglaublich gut. Es scheint als wenn sie nur für dich gemacht wäre und sie auf dich gewartet hätte. Es ist die einzige Jacke dieser Art, die am Ständer gehangen hat. Ein Designerstück besonderer Art. Du schaust nach dem Preis: Oh – etwas viel – denkst du – und du zögerst, hängst sie erst einmal wieder weg. Schaust dich noch nach ein paar anderen Jacken um aber keine steht dir so gut und gibt dir so ein erhabenes Gefühl wie diese eine Jacke, die du eben noch anhattest.

Es geht dir durch den Kopf und durchs Gemüt wie anstrengend die letzten Monate waren, wie ausgelaugt du dich fühlst. Und ja, es ist viel Geld für diese Jacke, aber du hast mit deinem Partner das Geschäft gerettet und ihr habt viel Geld verdient. Dein eigenes Geld hast du bekommen und es fühlte sich sehr gut an. Warum solltest du dieses Geld nun nicht für dich ausgeben?

Ja! Sagt es in dir. Das hast du dir verdient und es hebt dich in die Stimmung einer Göttin, die es sich wert ist etwas ganz besonderes zu tragen. Du kaufst diese Jacke. Sie wird schön eingepackt und du bekommst ein sehr gutes Gefühl dabei, fühlst dich sehr beschenkt. Dieses Gefühl begleitet dich den ganzen Weg zurück nach Hause. Auch das Gefühl wertvoll und erhaben zu sein erfüllt deinen Körper, deine Emotionen, dein ganzes SEIN.

Zu Hause packst du deine Jacke aus und das Gefühl von wertvoll und erhaben sein überkommt dich wieder. Mit Sorgfalt packst du deine Jacke aus und freust dich schon auf den Moment, wo du diese deinem Partner vorführen kannst. Glück erfüllt dich bei dem Gedanken. Du magst sie am liebsten gleich deinem Partner zeigen weil du dich einfach so wohl mit ihr fühlst und auch stolz auf dich bist, einmal die Grenze überschritten zu haben, für etwas Schönes auch mal mehr Geld ausgegeben zu haben.

Als dein Partner nach Hause kommt, du ihm voller Stolz und Freude deine Jacke zeigst, verzieht er schon sein Gesicht. Deine gute Laune, dein erhabenes Gefühl und Glück, sackt abrupt ab. Er sagt nicht wie gut sie dir steht – NEIN – er will wissen wieviel du für die Jacke bezahlt hast. Dein Magen zieht sich schon innerlich zusammen, weil du merkst: das wird jetzt schwierig! Du nennst den Preis und nun flippt dein Partner völlig aus. Er schreit dich an:

Wie kannst du nur so viel Geld ausgeben? Das ist reine Verschwendung! Für so etwas so viel Geld auszugeben ist wie Geld aus dem Fenster werfen … So geht es weiter und du stehst da, fühlst dich wie ein kleines Kind, das gerade eine Sack voll Schläge einstecken muß und gleichzeitig denkst du: Wieviel – Mann – hast du schon an Geld wirklich für nichts und wieder nichts aus dem Fenster geworfen?

Dir vergeht die Freude an der Jacke und du fängst an zu weinen. Du fühlst dich erbärmlich und klein. Der ganze Streß, der die letzten Monate auf dir gelastet hat – mit dem Kauf der Jacke wie verflogen schien – jetzt ist er wieder ganz da. Das Gefühl wertvoll, erhaben und göttingengleich zu sein, ist wie weggeblasen. Du fühlst dich nur noch elendig und magst die Jacke schon gar nicht mehr. Du ziehst sie tränenüberströmt aus und sagst, dass du sie gleich am nächsten Tag zurück bringst und fühlst dich nur noch schlecht. Der ganze Streß der letzten Monate, den du für ein paar Stunden völlig vergessen hattest ist mit voller Wucht wieder da und du fühlst dich wie von einem Panzer überfahren.

Nun, liebe Gesundheitspraktikerin, ist es dir auch schon einmal so oder ähnlich ergangen?

Fühlst du dich wiedererkannt?

Wenn es dir auch so geht und du endlich aus diesem Teufelskreis aus Himmel und Hölle heraus willst, dann lade ich dich herzlich ein an meiner Runde „Göttinnen-Geflüster“ teilzunehmen.

Ab nächste Woche Mittwoch, den 31. Oktober um 19:00 h, 4 Wochen lang, findet ein „Göttinnen-Geflüster-Abend“ in meiner Facebook-Gruppe „Weg in DEIN eigenes Leben“ statt. Klicke auf den Link http://bit.ly/wegindeineigenesleben , beantworte auch alle 3 Fragen, damit du dabei sein kannst.

Hier werde ich dich in die Welt der Göttinnen aus der keltischen Kultur entführen und dir die Möglichkeit der Entspannung und Eigenreflexion bieten. Die jeweilige Göttin ist immer ein Aspekt unserer Psyche. Diese darfst du in dich aufnehmen, ausbreiten lassen und ihre Erhabenheit spüren.

Ich freue mich sehr auf dein DABEI-SEIN.

Und wenn du jemanden kennst, auf den die Eigenschaft „Gesundheitspraktikerin in herausfordernder Situation“ zutrifft und die sich für dieses Thema interessieren könnte: lade sie herzlich in meine Gruppe: Weg in DEIN eigenes Leben ein. Teile den Link http://bit.ly/wegindeineigenesleben  und teile ihr mit, dass sie auch unbedingt alle 3 Fragen beantworten soll, damit sie eingelassen wird.

Bei diesem sensiblen Themen ist mir ein vertrauter Umgang wichtig. Das wirst du sicherlich auch verstehen.

DANKE 💖